Brückentage 2014 geschickt nutzen

Das Jahr 2013 ging für „Brückenbauer“ erfolgreich zu Ende! Mit ein wenig Geschick konnten 16 freie Tage über den Jahreswechsel ergattert werden. Mit dem Tag der heiligen drei Könige, am 6. Januar könnten dies in Bayern, Baden – Württemberg und Sachsen – Anhalt noch mehr Tage werden, da dieser Feiertag auf einen Montag fällt. Ein günstiger Urlaub ist in diesen Bundesgebieten dann in jedem Fall möglich, zumal für diese Zeit Nachsaison in vielen Hotels gebucht werden kann.

Ostern bringt im Jahr 2014 eine ungewöhnliche Chance mit sich. Durch nur 12 Tage Urlaub könnte ein cleverer Arbeitnehmer ganze 23 Tage frei machen. Da dieses Jahr die Osterfeiertage mit dem 18. April als Karfreitag und dem 21. April als Ostermontag dicht am 1. Mai, dem Tag der Arbeit und einem Donnerstag liegen, ist es möglich, einen vorgezogenen Jahresurlaub in einem der vielen Hotels zu noch günstigen Preisen zu buchen. Wer lediglich einen Urlaubstag investieren möchte, kann immerhin 4 Tage freie Zeit durch den 1. Mai genießen.

Durch das späte Osterfest fällt auch der Himmelfahrtstag erst auf Donnerstag, den 29. Mai und der Pfingstmontag steht dann für den 9. Juni an. Mit dem Einsatz von lediglich 4 Tagen Urlaub, welche jeweils am 26. bis 28.5. und am 30.5. eingesetzt werden müssten, könnten 9 freie Tage zusätzliche Urlaubszeit einbringen. Ähnlich verhält es sich mit dem 3. Oktober, Tag der Einheit, der 2014 zwar auf einen Freitag fällt, aber auch hier wären 9 freie Tage zusammenhängend möglich, sofern 4 Tage Urlaub vor dem Feiertag investiert werden.

Auch das Weihnachtsfest 2014 bietet gute Chancen, mit dem Einsatz von nur wenig Urlaubstagen sich bis zu 14 Tagen in einem der schönen Hotels weltweit verwöhnen zu lassen. Durch Urlaubstage am 22., 23., 24., 29., 30., 31. Dezember und zusätzlich dem Freitag, 2. Januar 2015 ist es möglich, mit nur 7 Tagen komplette 2 Wochen frei zu nehmen. Wer für den 24.12. und 31.12. nur jeweils einen halben Tag opfern muss, benötigt somit lediglich 6 Urlaubstage für 2 Wochen Freizeit. Alles in allem ist damit auch 2014 ein durchaus arbeitnehmerfreundliches Jahr, was die möglichen Brückentage betrifft.

Veröffentlicht in Urlaub & Reisen am 03.01.2014
Tags: , .