Die Alternative zu teuren Hotels: Couchsurfing

Fremde Länder und Kulturen entdecken, Erfahrungen im Ausland sammeln und einfach nur um die Welt reisen: Ein Anspruch, der gerade in der Welt der jüngeren Generation der Entdecker gerne umgesetzt wird. Doch eine Reise birgt natürlich auch Kosten. Gerade die Bereiche Hotel und Übernachtung reißen in der Regel schnell ein Loch in die Reisekasse. Doch es gibt eine echte Alternative, die bereits weltweit agiert und die mehr ist, als nur einen Schlafplatz für die Nacht zu sichern.

Couchsurfing ist ein Begriff, der in den letzten Jahren verstärkt die Reise- und Entdeckungslust nicht nur der Abenteurer belebt. Das Prinzip ist einfach und schnell überschaubar. Ein vernetztes Portal mit bereits über drei Millionen Mitgliedern und Nutzern in über 80 Städten und Metropolen dieser Welt bieten ihre Couch für Übernachtungsgäste an oder suchen eine Bleibe für die Nacht. Das Prinzip des Couchsurfings beruht auf einer kostenlosen Leistung, eine Bezahlung würden den Regeln widersprechen. Dass auch unter dem Namen Gastfreundschaftsnetz bekannte Portal agiert bereits seit 2003 auf dem Markt und von Jahr zu Jahr steigen die Mitgliederzahlen. Um einen Missbrauch vorzubeugen, müssen sich die Mitglieder im Vorfeld registrieren und zertifizieren und ein internes Bewertungssystem gibt nachhaltig Auskunft über die Situation vor Ort.

Die durchschnittliche Nutzerwertung liegt bei einer 95%-Zufriedenheit, kein schlechter Wert für die Zusammenkunft. Das Prinzip ist mit Sicherheit eine echte Alternative zu so mancher teuren Übernachtung in einem Stadthotel. Metropolen wie zum Beispiel Paris, Melbourne, Boston, Hong Kong, Barcelona, Buenos Aires, Montreal oder auch Nairobi gehören zu den ausgewählten und bereits vernetzten Städten. Natürlich ist es im ersten Moment schon ein spannender Augenblick die Schelle zu betätigen und nicht genau zu wissen, wer oder was nun letztendlich die Tür aufmacht. Doch bereits im Vorfeld kann der Nutzer die Wertung des Coucheigentümers beurteilen und es sind so schon sehr viele Freundschaften entstanden. Couchsurfing, mehr als nur als nur ein Trend. Eine tolle Idee mit einer gut organisierten Umsetzung und ein guter Auftakt für einen tollen Urlaub.

Veröffentlicht in Urlaub & Reisen am 21.03.2013
Tags: , .