So richten Sie Ihre Satellitenschüssel aus

Überall gibt es Fernsehgeräte mit zugehöriger Sat-Schüssel zu kaufen. Der Empfang hunderter Programme zu Hause oder auch im Urlaub ist auch eine tolle Sache, wäre da nicht ein Problem: das Ausrichten der Schüssel. Damit Sie keine Probleme damit haben, widmet sich der folgende Guide diesem Thema.

Die richtige Wahl der Antennenposition

Bei der Antennenposition ist es wichtig, dass sich Richtung Süden keine Hindernisse befinden. Bäume, Häuser und ähnliches behindern den Empfang. Können Sie nicht vermeiden, dass sich Hindernisse in dieser Richtung befinden, empfiehlt es sich, die Sat-Antenne an einer erhöhten Position anzubringen (zu Hause z.B. – falls vorhanden – am Balkon). Die Faustregel besagt, dass die Relation zwischen Entfernung zum Hindernis und Höhe des Hindernisses 2:1 betragen muss. Ist das Hindernis also zwei Meter entfernt, darf es maximal einen Meter hoch sein. Die Höhe des Hindernisses wird ab der Höhe der Schüssel gemessen. Daher ist es, wie bereits erwähnt, von Vorteil, die Sat-Schüssel erhöht anzubringen.

Vorbereitungen:

Vergewissern Sie sich, dass Sie entweder einen Fernseher in Sichtweite haben oder über einen Sat-Finder verfügen. Montieren Sie die Sat-Schüssel so auf die Halterung, dass die Schüssel zur Seite zeigt.

Ausrichten mit TV

Selfsat H21D94,90 € Richten Sie die Schüssel grob Richtung Süden aus und beginnen Sie, sie langsam zu drehen. Der Fernseher wird Ihnen im Bildschirmmenü zumeist mithilfe eines Balkens die Empfangsqualität anzeigen. Drehen Sie die Sat-Schüssel so lange nach links bzw. rechts, bis der Balken den maximalen Ausschlag erreicht. Im Normalfall sollte Ihr TV nun ein Bild empfangen. Ist dies nicht der Fall, kann das daran liegen, dass der Winkel Ihrer Schüssel falsch eingestellt ist. Verändern Sie dann langsam den Winkel, indem Sie die Schüssel langsam nach oben bzw. unten abkippen – sobald Sie ein Bild haben, fixieren Sie die Schüssel. Dies sollte jedoch nur bei älteren Modellen notwendig sein, bei neuen Fabrikaten ist der richtige Winkel beinahe immer richtig voreingestellt.

Ausrichten mit Sat-Finder

Steht Ihnen kein Fernseher in Sichtweite zur Verfügung, sind Sie auf einen Sat-Finder angewiesen. Dieses kleine Gerät wird zwischen Sat-Receiver und Satellitenschüssel angebracht und zeigt ihnen mit Hilfe von Lichtern und einem ansteigenden Piepton die Signalstärke an. Richten Sie nun die Schüssel mithilfe des Sat-Finders genauso aus wie weiter oben beschrieben, und der Empfang bei Ihrem TV sollte ebenfalls kein Problem sein.

Beliebteste Produkte in TV & DVD
 
 
panasonic tx-55exw604 Panasonic TX-55EXW604 UHD-TV - Energieeffizienzklasse: A - Bildschirm-Format: 16:9 - Bildschirmdiagonale: 139 ... » im Preisvergleich ab 550,00 €
 
loewe bild 4.55 Loewe bild 4.55 OLED-TV - Energieeffizienzklasse: B - Bildschirmdiagonale: 139 cm (55" ) - Auflösung: 3 ... » im Preisvergleich ab 2.059,00 €
 
sony kd-65xe9005 Sony KD-65XE9005 UHD-TV - Energieeffizienzklasse: A - Bildschirm-Format: 16:9 - Bildschirmdiagonale: 163 ... » im Preisvergleich ab 1.627,96 €
 
sony kd-a 1 Sony KD-65A1 OLED-TV - Energieeffizienzklasse: A - Bildschirm-Format: 16:9 - Bildschirmdiagonale: 16 ... » im Preisvergleich ab 3.726,14 €
 
https://www.geizkragen.de/ Samsung QE55Q7F UHD-TV - Energieeffizienzklasse: B - Bildschirm-Format: 16:9 - Bildschirmdiagonale: 138 ... » im Preisvergleich ab 1.018,00 €
 
tv mit internett 63zoll Samsung UE65MU7009 UHD-TV - Energieeffizienzklasse: A+ - Bildschirm-Format: 16:9 - Bildschirmdiagonale: 16 ... » im Preisvergleich ab 718,00 €
 
samsung Samsung UE75MU6179 UHD-TV - Energieeffizienzklasse: A - Bildschirm-Format: 16:9 - Bildschirmdiagonale: 189 ... » im Preisvergleich ab 539,00 €
 
https://www.geizkragen.de/ Samsung UE65MU8009 UHD-TV - Energieeffizienzklasse: A+ - Bildschirm-Format: 16:9 - Bildschirmdiagonale: 16 ... » im Preisvergleich ab 578,00 €
 

Veröffentlicht in TV am 28.09.2011
Tags: , .