Wie sieht die Zukunft aus für Loewe Fernseher?

Loewe, ein Traditionsunternehmen, das 1923 von den Brüdern Dr. Siegmund und David Ludwig Loewe gegründet wurde, hatte von Anfang an den Grundsatz, mit sinnvollen Innovationen Maßstäbe zu setzen. Über lange Jahre hinweg schien das Konzept auch aufzugehen. Mit dem Ortsempfänger OE 333 landeten sie einen großen Erfolg. Es folgte der Loewe Fernseher und mit dem Octocord 500 brachte das Unternehmen die Schrägspuraufzeichnung auf den Markt, die später standardmäßig eingesetzt wurde.

Loewe konnte auch mit seinem TV-Gerät mit Stereoton und zwei Lautsprecherboxen als innovativ bezeichnet werden, der auf den Markt kam, bevor der Dolby Surround Einzug in die deutschen Wohnzimmer hielt. Aber dann kommt eine Entwicklung, die auch zur heutigen Misere des Unternehmens geführt hat. Loewe legte seinen Schwerpunkt auf das Design und nicht die technische Innovation. Mit dem TV-Gerät CS1, dessen Gehäuse aus Edelstahl gefertigt wurde, wurde 1995 ein neuer Stil eingeführt. Als dann aber die LCD-Fernseher auf den Markt kamen, war Design nicht mehr so wichtig. LCD-Fernseher müssen flach sein, die Auflösung hoch und die Bilder scharf.

Loewe hat es verpasst, rechtzeitig in die Entwicklung eigener Technik zu investieren. Loewe sieht sich als Premiummarke und definiert sich über Begriffe wie Ästhetik und Individualität. Das ist als eine Sparte sicher sinnvoll, aber man muss es sich leisten können. Über das Design hatte das Unternehmen einen eher gehobenen Kundenstamm angesprochen, der jedoch auch die neueste Technik haben wollte. Loewe kann mit Konkurrenzunternehmen auf der Preisebene nicht mithalten, weil das Unternehmen die Display Panel selbst kaufen muss. Rettung erhofft man sich von der Kooperation mit Hisense. Das chinesische Unternehmen kann Loewe mit der erforderlichen Technik unterstützen und dem deutschen Unternehmen den Zugang zum asiatischen Markt öffnen. Im Gegenzug kann Hisense seine Produkte aber auch verstärkt in Europa anbieten. Wenn die Führungsebene von Loewe die Chance nutzt und beginnt verstärkt den Massenmarkt im Bereich TV zu bedienen, sollte es möglich sein, den Untergang zu verhindern.

Beliebteste Produkte in TV & DVD
loewe bild 4.55

ab 2.059,00 €

Loewe bild 4.55
sony kd-65xe9005

ab 1.627,96 €

Sony KD-65XE9005
sony kd-a 1

ab 3.726,14 €

Sony KD-65A1
https://www.geizkragen.de/

ab 1.018,00 €

Samsung QE55Q7F
tv mit internett 63zoll

ab 718,00 €

Samsung UE65MU7009
samsung

ab 539,00 €

Samsung UE75MU6179
https://www.geizkragen.de/

ab 578,00 €

Samsung UE65MU8009

Veröffentlicht in Fernseher am 10.10.2013
Tags: , , , .