Bügeleisen – Auf was muss ich achten?

Die Erfindung des Bügeleisens reicht in das 15. Jahrhundert zurück. Die ersten Exemplare bestanden aus schweren Metallplatten, die mit einem einfachen Holzgriff versehen waren. Sie wurden zweckmäßigerweise auf heißen Ofenplatten aufgeheizt. Ihre nachfolgenden Modelle hatten austauschbare Griffe. 300 Jahre später waren die Bügeleisen innen hohl und wurden mit glühendem Eisen oder Kohlen gefüllt. Die elektrischen Bügeleisen schließlich wurden Ende des 19. Jahrhunderts erfunden und sind bis heute eine echte Bereicherung für den Haushalt.

Das klassische Bügeleisen mit einfacher Bügelplatte und Heizspirale findet fast nur noch als Reisebügeleisen Verwendung. Die moderne Variante ist das Dampfbügeleisen mit Wassertank und Thermostat. Der erzeugte Dampf wird durch kleine Öffnungen an der Bügelplatte ausgestoßen.

Die Superlative ist jedoch das Dampfbügeleisen mit Bügelstation. Durch die Verbindung zwischen Bügeleisen und Wasserbehälter wird eine stete Dampfzufuhr erzeugt und somit die optimalsten Bügelerfolge erreicht. Von Nachteil sind hier allerdings die höheren Energiekosten.

Bügeleisen sind zwischen 10 und 1500 EUR erhältlich. Beim Kauf eines Bügeleisens ist darauf zu achten, dass es schonend bügelt und eine regelbare Dampfzufuhr hat. Wer Kinder hat, sollte auf Bügeleisen mit Kindersicherung zurückgreifen. Ferner ist die Abschaltautomatik ein sehr wichtiger Sicherheitsfaktor. Aber auch ein Anti-Kalk-System ist ein zu bedenkender Qualitätsaspekt.

Ein Spitzenreiter unter den Bügeleisen ist der Dampfgenerator Tefal GV 8330. Er funktioniert mit 2.200 Watt und 5.0 Bar Dampfdruck. Er heizt schnell auf und verfügt über eine Abschaltautomatik nach 8 Minuten.

Ein Highlight unter den Bügeleisen ist ferner die Kompaktbügelstation Solac CVG 9605. Sie trägt die Bezeichnung New Electronic Evolution, verfügt über einen 430 ml großen Wassertank und zwei Dampfstufen, die für konstante Dampferzeugung sorgen.

Auch das AEG Bügeleisen DB 5130 ist ein beliebtes Gerät. Es hat einen eingebauten Überhitzungsschutz und eine Selbstreinigungsfunktion. Vergisst man, das Bügeleisen auszuschalten, ertönt ein warnender Signalton.

Beliebteste Produkte in Bügeleisen
severin ba 3234

ab 17,47 €

Severin BA 3234
severin bügeleisen

ab 17,90 €

Severin BA 3211

Das AEG Perfect DB 5040 Inox ist ebenfalls sehr beliebt. Es ist ein einfaches Gerät, zu einem günstigen Preis zu haben und komfortabel in der Handhabung.

Die Geräte der Firma Rowenta haben eine lange Tradition und einen guten Namen. So hat das Bügeleisen Rowenta Advancer bei Tests mit sehr gut abgeschnitten. Seine 400 Dampfaustrittslöcher sorgen für reichlich Dampf und das Gerät ist für Vielbügler hervorragend geeignet.

Der Dampfgenerator Rowenta Pro Perfect DG 8720 hat einen 1,4 l großen, abnehmbaren Wassertank und ein Anti-Kalk-System.

Kostengünstige Alternativmarken sind Clatronic oder Privileg. Sie sind preiswert, gut und für den Hausgebrauch geeignet.

Veröffentlicht in Elektrogeräte am 08.03.2011
Tags: , , , .