Apples neustes Meisterwerk?- Das iOS 5 und seine Funktionen

In der Mitte des letzten Jahrzehnts hat Apple mittels seiner eigenen Neuerfindung ganz neue Wege in Sachen Elektronik aufgezeigt. Fast jedem sind Begriffe wie iPod, iPad oder iPhone geläufig. Sie besitzen in unserer Gesellschaft ein positives Image, dies vor allem weil sie zuverlässig sind. Diese Zuverlässigkeit basiert vor allem auf den iOS-Betriebssystemen, welche sich auf allen Apple-Produkten (iPods, iPads und iPhones) befinden. Seit dem Erscheinen und der Entwicklung dieser kleinen „Technikwunder“, wurde auch das Betriebssystem ständig aktualisiert, damit Apples Produkte auch weiterhin auf dem neusten Stand bleiben.

iphone Am 12.Oktober 2011 war es endlich soweit. Apple veröffentlichte das lang ersehnte iOS 5. Seit Monaten schon angekündet, war man vor allem darauf gespannt ob es das hält, was es versprochen hat. Denn schon seit langer Zeit warb Apple stark mit seinem neuem Betriebssystem. Die Anspannung der Apple-Kunden gipfelte darin, dass bei Verkaufsbeginn der Apple-Server zeitweise versagte. Doch welche Neuerungen hat Apple reingebracht, die das Betriebssystem für das Smartphone (iPhone) oder auch den Musikspieler (iPod) so interessant macht?

Bei der Mitteilungszentrale hat man sich diesmal eindeutig in Richtung Android bewegt. Schon oft wurde das Betriebssystem von Google speziell in diesem Bereich als Sieger erklärt. Somit werden bei der neuen Software Apples die Nachrichten schon auf dem Sperrbildschirm angezeigt. Auch die Kamera kann mittels des sogenannten Lock-Screen sofort betätigt werden. Dazu genügt ein kleiner Klick auf den Home-Button, und eine Entsperrung ist nicht notwendig. Somit ist diese schneller zugänglich und muss nicht durch lästiges umherklicken aktiviert werden.
Auch der Browser Safari wurde einer Grunderneuerung unterzogen. Er wurde durch das Entfernen einiger überflüssiger Funktionen schneller gemacht. Vor allem für iPad-Nutzer bietet sich eine Verbesserung beim Arbeiten im Offline-Modus, da bei dem Wechsel zwischen Tabs nicht ständig neu geladen wird. Auch die neue App „Reminders“ zählt zu den besonderen Erneuerungen. Das Telefon erinnert seinen Nutzer an wichtige Termine und andere Sachen. Was wie ein Szenario aus einem Science-Fiction Film klingt, ist mit der neuen App nun Wirklichkeit.
Das absolute Herzstück von iOS 5 ist allerdings iCloud. Der neue Speicherservice bietet kostenlose 5 GB an, die mit beliebigen Inhalten gefüllt werden können. Somit sind unter anderem zahlreiche Backups und Synchronisierungen möglich.

Zum Schluss lässt sich zusammenfassend sagen, dass Apple nicht nur alle Erwartungen eingehalten hat, sondern sie allesamt übertroffen hat. Man hat zahlreiche Veränderungen und Erneuerungen mit eingebaut. Dabei hat man stark auf die Konkurrenz geschielt, allerdings den typischen Apple-Charm beibehalten. Jedes Smartphone und jeder Hersteller wird sich in Zukunft nur noch mehr vor Apples Betriebssystemen fürchten müssen, denn dies scheint erst der Anfang zu sein. Das Telefon der Zukunft befindet sich gerade in seiner anfänglichen Entwicklungsphase.

Beliebteste Produkte in Telefon & Co.
samsung galaxy s6

ab 219,90 €

Samsung Galaxy S6
samsung galaxy s7

ab 149,00 €

Samsung Galaxy S7
lg g6

ab 161,00 €

LG G6
samsung galaxy s8

ab 252,00 €

Samsung Galaxy S8+
samsung galaxy s8

ab 219,00 €

Samsung Galaxy S8
nokia 8

ab 345,45 €

Nokia 8
sony xperia xz1

ab 244,99 €

Sony Xperia XZ1
nokia 7 plus

ab 171,00 €

Nokia 7 Plus

Veröffentlicht in Handy am 08.11.2011
Tags: , , .