Inhalatoren von Beurer

Gesundheit und Wohlbefinden sind die Tätigkeitsfelder der vor mehr als 90 Jahren im schwäbischen Ulm als Familienunternehmen gegründeten Beurer GmbH. Mit einem soliden Produktprogramm an Heizdecken und -Kissen positionierte sich Beurer im Markt. Das Sortiment wurde konsequent um Wärme-Unterbetten ergänzt. Seit 1987 hat Beurer sein Produkt-Portfolio konsequent in die Produktsparten „babycare“ (Baby-Collection, gemeinsam mit Janosch), „beauty“ (Maniküre-Utensilien, Kosmetikspiegel, Haarentfernung), „living“ (Heizkissen, Luftbefeuchter, Waagen), sports“ (Bauchmuskeltrainer, Laufsensoren, Pulsuhren), „therapy“ (Infrarot-Geräte, Elektro-Stimulatoren, Massagesysteme) und „medical“ gegliedert. Zur Beurer Firmengruppe zählen Unternehmen in Deutschland, Österreich, Ungarn, Italien, China/Hongkong und Nordamerika sowie ein Joint Venture mit der im indischen Neu-Delhi ansässigen Morepen-Gruppe.

Beliebteste Produkte in Inhalator

ab 33,96 €

Beurer IH 21
beurer inhalator ih 40

ab 75,92 €

Beurer IH 40
beurer ih 55 inhaliergerät

ab 83,99 €

Beurer IH 55

Inhalatoren von Beurer „medical“

Mit dem Ausbau der Produktsparte „medical“ im Jahre 2007 setzte die Beurer GmbH neue Akzente. Dieser Geschäftsbereich hat sich mit Messgeräten für Blutdruck und Blutzucker (Beurer ist Fördermitglied der Deutschen Hochdruckliga), Fieberthermometern, Aktivitätssensoren und Inhalatoren im Markt für medizinische Geräte positioniert und befindet sich damit in bester Gesellschaft mit Wettbewerbern wie Braun, Medisana oder Philips. Der Produktbereich der Inhalatoren nimmt bei Beurer einen gewichtigen Stellenwert ein. Marktforschungsdaten belegen, dass etwa 100 Millionen Menschen weltweit unter chronisch asthmatischen Erkrankungen der Atemwege leiden. Beurer „medical“ hat die Bedarfssituation analysiert und bietet heute ein marktgerechtes Programm an Inhalatoren zur Linderung von Beschwerden bei Asthma, Bronchitis und Pneunomie.

Die „IH“-Produktfamilie

Erkrankungen der Atemwege gehen einher mit Phänomenen wie Husten und Einengungsgefühlen in den Atemwegen, und so beeinträchtigen Asthma, Bronchitis und Pneunomie die Lebensqualität von Erwachsenen und Kindern. Beurer „medical“ Inhalatoren können eingesetzt werden, um solchen Beschwerden wirksam zu begegnen. Die „IH“-Baureihe ist so konzipiert, dass selbst kleine Patienten unter Aufsicht den Wasserdampf mit Kräuterlösungen oder aerosol zu verabreichenden Medikamenten inhalieren können. Neben den genannten chronischen Erkrankungen werden die Geräte häufig auch zur Behandlung von Erkältungskrankheiten verwendet. Klassiker aus der Beurer Produktlinie sind die kompakten „IH30“ Anlagen zur Behandlung der oberen wie der unteren Atemwege. Diese universell einsetzbaren Geräte kommen im Standardlieferumfang in der Schutztasche mit Erwachsenen- und Kindermaske, verfügen darüber hinaus über Verlängerungsschlauch, Netzgerät sowie Akku für den mobilen Betrieb. Charakteristisch ist die hohe Vernebelungsleistung, denn sie sorgt für eine relativ kurze Inhalationszeit. Profi-Inhalatoren wie der „IH30“, zeichnen sich durch auswechselbare Medikamentenbehälter, Hochfrequenz-Ultraschall und Abschaltautomatik aus. Es geht noch aufwendiger. Beurer stellt dies mit der „IH50“ Baureihe und deren besonders hoher Vernebelungsleistung (>0,25 ml/min) eindrucksvoll unter Beweis.

Beliebteste Produkte in Inhalator

ab 33,96 €

Beurer IH 21
beurer inhalator ih 40

ab 75,92 €

Beurer IH 40
beurer ih 55 inhaliergerät

ab 83,99 €

Beurer IH 55

Veröffentlicht in Gesundheit & Wellness am 30.04.2012
Tags: , , , .