Tablet-PC: Das Iconia Tab A500

Das Iconia Tab A500 aus dem Hause Acer ist ein fortschrittliches Android-Tablet, dass sich vor dem größten Konkurrenten Apple iPad nicht verstecken muss. Acer hat an der Hardware nicht gespart, neben dem Android 3.0 Honeycomb Betriebssystem sorgen Tegra- und Geforce-Chips für die notwendige Leistung – all das steckt in einem edlen Metallgehäuse.

Moderne Hardware und HD-Display

Das Iconia Tab verfügt über einen 10,1 Zoll großen Touchscreen mit der HD-Auflösung 1.280×800 Pixel. Mit einem Seitenverhältnis von 16:10 und dem guten Kontrastverhältnis von 1.500:1 sowie gute Blickwinkel von rund 80 Grad in jede Richtung sind Filme gut auf dem Tablet anschaubar. Im Freien wird der Einsatz des Iconia Tab durch das spiegelnde Display allerdings erschwert. Der Tablet-PC von Acer wurde mit einem flotten Prozessor und Grafikchip von Nvidia ausgestattet. Der Dual-Core Cortex-A9-Prozessor verfügt ist auf einem Gigahertz getaktet und ist zusammen mit dem Grafikchip Tegra 2 das schlagende Herz des Tablets.

Beliebteste Produkte in PC & Co.
canon pixma ip7250

ab 54,90 €

Canon Pixma iP7250
fineliner - stabilo point 88 - 3er pack

ab 0,39 €

Stabilo Point 88

ab 0,57 €

Stabilo Pen 68

ab 513,82 €

Solid 7300

Edles Gehäuse, zahlreiche Schnittstellen und zwei Kameras

Der 755 Gramm schwere Tablet-PC besteht auf der Rückseite aus gebürstetem Aluminium, welches einen sehr hochwertigen Eindruck hinterlässt. Auf der Vorderseite ist hauptsächlich der große Touchscreen und ein schwarzer Kunststoffrand, welcher das Tablet schützen soll, zu sehen. Dank Micro-HDMI-Anschluss kann das Iconia Tab A500 an einen HD-Monitor angeschlossen werden. In absehbarer Zeit soll ein Firmware-Update die Übertragung von Multimedia-Inhalten in der Full-HD-Auflösung zum Fernseher bzw. Display möglich machen. Weitere Anschlüsse sind ein USB- und Micro-USB-Port sowie ein Audio-Ausgang und Anschluss für eine Docking-Station. Acer hat seinen Tablet-PC mit zwei Kameras ausgestattet: Eine auf der Frontseite für Videochats und mit einer Auflösung von 2 Megapixeln sowie eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite für Fotos und Videos. Zum Ansehen von Filmen und Videoclips liefern zwei solide Lautsprecher auf der Rückseite des Iconia Tab A500 den nötigen Ton.

Fazit: Gutes Tablet mit kleinem Manko

Obwohl das iPad einen sehr ordentlichen Eindruck hinterlässt und über eine moderne Hardware verfügt, gibt es einige Schwachstellen. Der spiegelende Bildschirm ist das größte Problem, in Sachen Verarbeitung und Gesamteindruck ist das Iconia Tab A500 auf den Fersen des iPads. Acer gibt die unverbindliche Preisempfehlung bei 499 Euro für die 32-GB-Variante und ohne UMTS-Modul an. Die kleinere Variante mit 16 Gigabyte gibt es für etwa 450 Euro.

Viele Konkurrenten für den Tablet-PC von Acer gibt es nicht, eine ähnliche Ausstattung bietet das Samsung Galaxy Tab 10.1V, welches aber etwas teurer ist.

Veröffentlicht in Computer, PC am 30.11.2011
Tags: , , .