Bereits in Produktion: das Apple iPad 3

Produkte von Apple sind zum Trend geworden: In den letzten Jahren entwickelte sich nicht nur um die flachen kleine iPhones, sondern auch um den Tablet PC aus dem Hause Apple, das iPad ein wahrer Hype. Generation 1 und 2 des iPad haben einander bereits abgelöst, und nun brodelt es in der Gerüchteküche um Nummer 3. Entwickelt ist das Gerät, getestet auch, die einzelnen Komponenten und Neuerungen sickerten bereits in der Presse durch, und nun fragt sich die Fangemeinde: Wird der Tablet PC vielleicht schon im März 2012 auf den Markt kommen? Es existieren viele Gerüchte um die Geräte aus dem Hause Apple, und einige lassen sich dank geleakter Fotografien, Zuliefererinformationen und Begleitprodukten verifizieren.

Bücher und Zuliefererinformationen

Die Handelsplattform Amazon listet in Frankreich und in Deutschland bereits seit einigen Tagen Bücher, die sich mit dem Tablet PC der dritten Generation befassen. Noch können die Bücher nur vorbestellt werden – erhältlich sind sie erst ab März. Bloomberg berichtet, das neue iPad solle im März erhältlich sein, und die Zulieferer Foxconn und Pegatron meldeten, dass die Produktion gestartet sei. Im Februar solle sie die volle Kapazität erreichen – all das deutet auf einen Verkaufsstart in wenigen Wochen hin. Die Funktion der Buchvormerkung bei Amazon deutet indes darauf hin, dass sich das neue Spielzeug von Apple ab März im Handel finden wird.

Neuerungen

Ganz sicher ist nicht, was das iPad 3 an neuer Technik bringen wird – aber es sind Fotos an die Öffentlichkeit gedrungen, die eine Quadcore-CPU als Komponente des Tablet PC zeigen. Gerüchteweise soll es sich um einen A6-Prozessor mit vier Kernen handeln, was die Fotografien so bestätigen. Das macht das neue Pad zu dem leistungsstärksten der iOS-basierten Geräte. Ein neuer, leistungsstarker Grafikchip soll ebenfalls zum Equipment gehören: Auf der CES wurde ein Chip mit der 20fachen Leistung des bisherigen Modells vorgestellt, der im iPhone 5 verbaut wird. Das neue iPhone kommt voraussichtlich im Herbst auf den Markt – eventuelle besitzt das iPad 3 bereits diesen Grafikchip. Sehr wahrscheinlich ist auch, dass der Tablet PC mit einem Retina-Display daherkommt. Das Gerücht stützt sich auf Apps im iBook-Store, die eine sehr viel höhere als die bei den bisherigen Geräten von Apple übliche Auflösung ermöglichen: 2048 x 1536 Pixel anstelle der üblichen 1024 x 768 Punkte. Ein leistungsstärkerer Akku soll verbaut werden, eine neue Kamera und die bisher im iPhone genutzte Sprachassistentin Siri sollen ebenfalls Bestandteile des Geräts sein.

Beliebteste Produkte in Tablet-PC
 
 
archos 70 test Archos 70 Internet Tablet 8GB Tablet-PC - Prozessor: ARM Cortex A8 - 1 GHz Prozessor-Takt - 7" großes Display - Touc ... » im Preisvergleich ab 235,25 €
 
samsung tab a 10,5 Samsung Galaxy Tab A 10.5 WiFi 32GB Tablet PC - Prozessor: ARM Cortex A53 - Prozessor Modellnummer: Qualcomm Snapdragon 450 ... » im Preisvergleich ab 165,00 €
 
https://www.geizkragen.de/ Apple iPad Air 4 64GB Wi-Fi Tablet - Prozessor: Apple A14 - Festplatte: Flash-Disk - 64 GB interner Speicher - Dis ... » im Preisvergleich ab 598,99 €
 
bücher Apple iPad Pro 12,9" 2021 256GB Wi-Fi + Cellular Tablet - Prozessor: Apple - Prozessor Modell: Apple M1 - 256 GB interner Speicher - Sp ... » im Preisvergleich ab 1.357,24 €
 
Samsung Galaxy Tab A 8.0 LTE Tablet - Prozessor: Qualcomm - Prozessor Modellnummer: Snapdragon 429 - Anzahl der Kern ... » im Preisvergleich ab 199,00 €
 
Samsung Galaxy Tab S8 WiFi 128GB » im Preisvergleich ab 677,99 €
 
Samsung Galaxy Tab S8+ WiFi 256GB » im Preisvergleich ab 887,23 €
 

Veröffentlicht in Computer, PC am 10.02.2012
Tags: , , , , .