Microsoft Office 2016 erscheint Ende 2015

Im offiziellen Blog von Microsoft wurde unlängst bestätigt, dass Office 2016 bereits Ende 2015 veröffentlicht werden soll. Vor wenigen Monaten gab es Gerüchte, dass die Client-Apps im Frühjahr und die Server-Apps zu einem späteren Zeitpunkt auf den Markt kommen. Dies stellte sich jedoch als Falschmeldung heraus. Laut Julia White, bei Microsoft General Manager für Office, wird eine zeitgleiche Veröffentlichung vorgenommen. Im Mittelpunkt steht weiterhin die Bedienung des PC per Tastatur und Maus.

Details zur Veröffentlichung werden folgen

Genaue Angaben zu den einzelnen Komponenten wurden von Microsoft bisher noch nicht veröffentlicht; in den nächsten Monaten werden jedoch nach und nach Details zu den Funktionen bekannt gegeben. Auch die Kosten sind bisher noch unbekannt und werden erst in den nächsten Monaten zu erfahren sein. Insider erwarten, dass sich Bedienung und Oberfläche stark an Office 2013 orientieren werden, bestätigt wurde dies von Microsoft bisher jedoch nicht. Bekannt ist, dass Abonnenten von Office 365 die neue Version automatisch erhalten werden.

Geschlossene Beta-Phase ist gestartet

Einige ausgewählte User haben von Microsoft bereits Einladungen zum Test der Version erhalten. Wer ebenfalls teilnehmen möchte, kann sich auf der Webseite von Microsoft registrieren. Die Tester der Beta-Phase erhalten per Mail eine Benachrichtigung sowie Zugang zur vorläufigen Version. Diese enthält noch nicht alle endgültigen Funktionen, ist noch sehr störanfällig und enthält eine ganze Reihe Bugs. Microsoft ist an einer Teilnahme der Anwender sehr interessiert, um Feedback der User zu erhalten.

Vermutete Neuerungen

Ebenso wie beim viel genutzten Vorgänger wird ein großer Umfang erwartet, der ideal auf den PC mit Tastatur- und Maus-Bedienung zugeschnitten ist. Optisch soll sich diese Desktop-Version nicht grundlegend von Office 2013 unterscheiden. Große Änderungen sind also nicht zu erwarten. Office 2016 wird vermutlich über zwei unterschiedliche Oberflächen verfügen, die sich an Touch-Geräte anpassen können. Das Theme wird laut Insider-Quellen dunkelgrau sein. Die dunklere Gestaltung sei von vielen Nutzern so gewünscht worden. Ein unaufdringliches Suchfeld wird als dezenter Office-Assistent ebenfalls vorhanden sein, sich jedoch deutlich vom altbekannten „Clippy“ unterscheiden. Weitere Neuigkeiten sind noch nicht bekannt, werden voraussichtlich im Microsoft-Blog häppchenweise veröffentlicht.

Office für Windows 10 – Touch-Optimierung

Parallel zur neuen Desktop-Version Office 2016 führt Microsoft ein separates Office für Touch-Geräte ein. Hier soll es dann Excel, Word, Outlook und Co. als sogenannte Universal-Apps geben. Der gleiche Umfang an Funktionen soll für verschiedene Geräteklassen gewährleistet sein. Auf kleineren Tablets und Smartphones, auf denen die nächste Version des Betriebssystems läuft, soll Office für Windows 10 vorinstalliert sein. Ist dies nicht der Fall, können sich interessierte Nutzer die Programme im Windows Store von Microsoft herunterladen. Die endgültige Version von Office für Windows 10 wird im Laufe des Jahres erscheinen.

Beliebteste Produkte in PC & Co.
 
 
51629ae HP (Hewlett Packard) Nr.29 (51629AE) HP Nr. 29 Druckpatrone, schwarz, ermöglicht scharfen, klaren Druck auf den meisten Normal- ... » im Preisvergleich ab 16,99 €
 
canon cexv-11 Canon CEXV-11 Ob im Büro oder im privaten Bereich: Mit dem Canon Toner CEXV-11 kommt jede Druckvorlage u ... » im Preisvergleich ab 30,99 €
 
rado watches Epson TM T88V Der Epson TM-T88V ist ein leistungsstarker Thermokassenbondrucker mit geringem Verbrauch, ... » im Preisvergleich ab 259,00 €
 
canon 1500 bk xl Canon PGI-1500BK XL » im Preisvergleich ab 8,82 €
 
cherry stream 3.0 Cherry eVolution STREAM 3.0 Tastatur - verkabelt - ergonomisch :: Schnittstelle: USBEingabegerät :: Tastenanzahl: 105 ... » im Preisvergleich ab 18,17 €
 
topstar drehstuhl 101809600 Topstar Open Point SY Drehstuhl - Material: Polypropylen - 110 kg Tragkraft - Farbe: Schwarz » im Preisvergleich ab 106,16 €
 
Apple iMac 27 (MNED2D/A) » im Preisvergleich ab 2.269,00 €
 
samsung tab s4 Samsung Galaxy Tab S4 LTE Tablet PC - Prozessor: Qualcomm - Prozessor Modellnummer: Snapdragon 835 - Anzahl der K ... » im Preisvergleich ab 599,51 €
 

Veröffentlicht in Computer am 28.01.2015
Tags: , , , .