Gerüchte zum Apple iPad Maxi

Bisher ist es nur ein Gerücht und vom Hersteller Apple noch nicht bestätigt. Im Internet kursieren Informationen, dass Apple im Jahr 2014 auf dem Tablet-PC Markt Fuß fassen und standesgemäß mit einem 12,9 Zoll Notebook einsteigen möchte. Angelehnt an die Tatsache, dass Apple in den USA schon jetzt vor allem in Schulen und Bildungseinrichtungen eine wichtige Rolle spielt, soll der hochauflösende Tablet-PC auch im europäischen Raum ein wichtiger Bestandteil in Bildungseinrichtungen werden.


Was ist dran am Notebook Gerücht von Apple?

Canon Pixma iP725054,90 € Eigentlich ist der Hersteller Apple ja dafür bekannt, neue Produkte im Herbst zu präsentieren. Dies wird, zumindest auf dem Smartphone Markt, auch unverändert bleiben. Doch können Apple Kunden bereits im Frühjahr gespannt sein und warten, was an den Gerüchten um das Notebook mit der 2732 x 2048 Pixel Auflösung dran sein soll. Denn glaubt man den Gerüchten, ist das Retina Display bereits in Arbeit und soll bis zum Frühjahr fertiggestellt sein. Primär ist der neue Tablet-PC nicht für den Heimanwender, sondern vor allem für die Wirtschaft und Bildungseinrichtungen im Gespräch. Fakt ist, dass dieses Gerät erscheinen und mit einigen technischen Neuerungen kommen wird. Seit das Samsung Galaxy Note Pro 12.2 im Gespräch ist, kursieren die Gerüchte auch im Hause Apple und verdichten sich bezüglich eines Tablet-PC, welches in seiner Attraktivität und Funktionalität noch besser und hochauflösender als der Vorreiter von Samsung sein soll. Das Unternehmen Apple selbst hüllt sich in Schweigen und hat bisher noch keines der Gerüchte auf dem Markt bestätigt. Trotzdem lässt es sich nicht vermeiden, dass einige Informationen nach außen dringen und die Gerüchte verhärten.

Große Geheimnisse um moderne Technik

Während Apple Kunden sich beim iPhone und iPad schon zur Veröffentlichung eines neuen Geräts über die Zeitspanne bis zum Nachfolger im Klaren sind, zeigt sich Apple bei völlig neuen und noch nie dagewesenen Veröffentlichungen bedeckt. Dies hat vor allem den Grund, dass Verzögerungen unbemerkt am Kunden vorbeiziehen und sich so nicht negativ auf das Image des Herstellers auswirken. Auch zur technischen Ausstattung schweigt sich Apple gerne aus und lässt den Interessenten im Unklaren. Umso größer ist aber die Überraschung, wenn ein neues Gerät auf den Markt kommt und sich, trotz konkurrierenden Produkten anderer Hersteller, sehr schnell zum Marktführer etabliert und immer mit besonderen Features und der hochmodernen Technik einherkommt.

Veröffentlicht in Computer am 31.12.2013
Tags: , , , .