Was kann man bei Hagelschaden am Auto tun?

Dank der mittlerweile kaum noch berechenbaren Witterungsbedingungen kann auch ein Hagel einen Autobesitzer kalt erwischen. Schwerer Hagel kann dabei deutliche Spuren am Fahrzeug hinterlassen. Die Kraterlandschaft auf der Karosserie ist jedoch dank moderner Techniken bei weitem kein schwieriger Schadensfall mehr und kann mit wenig Aufwand wieder ausgebessert werden.

…mehr »


Veröffentlicht in Auto am 26.06.2013
Tags: , .

Worauf es beim Entlüften der Bremsanlage ankommt

Im Bremsystem vom Auto sollte keine Luft sein. Deshalb muss die Bremsanlage hin und wieder entlüftet werden. Dabei gibt es einige maßgebliche Dinge zu beachten. Den Bremsen vertraut der Lenker schließlich sein Leben an. Egal ob ein Fahrzeug viel gefahren wurde oder eher in der Garage gestanden hat, muss die Bremsflüssigkeit alle zwei Jahre gegen neue ausgetauscht werden. Die Bremsflüssigkeit zieht über die Schläuche und Dichtungen des Bremssystems Wasser aus der Luft an. Das geschieht so während der Standzeit wie auch während des Fahrens.

…mehr »


Veröffentlicht in Auto am 30.05.2013
Tags: , .

Zündkerzen wechseln: Worauf sollte man achten?

Zündkerzen sind das Herzstück des Motors. Noch vor wenigen Jahren galt die Faustregel, die Zündkerzen alle 10.000 Kilometer auszutauschen. In einem modernen Auto ist ein Wechsel der Kerzen nicht mehr so oft notwendig. Doch früher oder später sind auch die besten Kerzen verschlissen. Der Motor läuft nicht mehr rund und das Auto verbraucht deutlich mehr Benzin. Doch soweit sollte es gar nicht erst kommen. In der Regel geben die Autohersteller Empfehlungen, wann ein Wechsel vorgenommen werden sollte. Die Empfehlung findet man im Handbuch seines Autos.

…mehr »


Veröffentlicht in Auto, Auto-Zubehör am 02.05.2013
Tags: , , , .

Die neue Straßenverkehrsordnung: Was ändert sich?

Die neue Straßenverkehrsordnung ist am 1.4.2013 in Kraft getreten und hat die Regeln im Umgang zwischen den Leitplanken und auf Fahrradwegen deutlich verschärft – sprich: die Bußgelder erhöht. Freuen dürfen sich dagegen Gleichstellungsbeauftragte: Das Regelwerk ist geschlechtsneutral überarbeitet worden und der frühere Radfahrer wird zu „Wer ein Fahrrad fährt“. Übersehen wurden leider Politessen, die auch zukünftig damit leben müssen, als „Polizeibeamte“ tituliert zu werden. Profitieren tun auch die Skater – ob auf Rollschuhen oder mit Inline-Skates. Für sie wurde ein eigenes Schild entworfen, das auf ihre Existenz aufmerksam machen soll. Wer hingegen das Auto bevorzugt, sollte künftig genauer darauf achten, wo er steht.

…mehr »


Veröffentlicht in Auto am 04.04.2013
Tags: .

Dachgepäckträger von Thule

Der Naturliebhaber Erik Thulin aus Schweden gründete nach der Erfindung einer Hechtfalle im Jahr 1942 das in Europa weit bekannte Unternehmen. Die Falle wurde unter dem Produktnamen Thule vermarktet und das Sortiment im Laufe der Jahre um weitere nützliche Artikel für Naturfreunde und Angler erweitert. Bereits in den 1960er Jahren wurden außerdem Transportlösungen für Fahrräder und Fahrradzubehör angeboten. Auch die ersten Dachboxen und Dachgepäckträger für das Auto wurden in diesen Jahren vom schwedischen Hersteller entwickelt und angeboten. Thule expandierte in den kommenden Jahren und wurde nach einem Börsengang im Jahr 1979 an die Firma Eldon verkauft. Heutzutage setzt das Unternehmen seinen Schwerpunkt auf Lösungen in den Bereichen Dachgepäckträger, Fahrradträger, Wassersportträger und Dachboxen für das Auto. Zubehör für Wohnanhänger und Campingmobile sind weitere Produktsparten des Herstellers.

…mehr »


Veröffentlicht in Auto-Zubehör am 12.03.2013
Tags: , , .

Versicherungskennzeichen für Mofas und Mopeds: Was es zu beachten gilt

Einfache Anmeldung: Für Mofas und Mopeds braucht es – im Gegensatz zum Motorrad – nur ein Versicherungskennzeichen und keine gesonderte Anmeldung beim Straßenverkehrsamt. Die Versicherungskennzeichen gelten jeweils ein Jahr lang und können problemlos bei Banken und Versicherungen gekauft werden. Das Gültigkeitsjahr beginnt immer am 1. März. In jedem Jahr wird dazu eine andere Farbe der aufgebrachten Ziffern- und Buchstabenkombination verwendet.

…mehr »


Veröffentlicht in Motorrad am 21.02.2013
Tags: , , .

OPTIMA – die Hochleistungsbatterien

Die Marke OPTIMA steht seit 1969 für Batterien von hoher Qualität mit besonders langer Lebensdauer. Damals wurde die spezielle Technologie zum ersten Mal eingesetzt – bei einem Mondfahrzeug der US-Raumfahrtforschung. 1972 kaufte Gates Rubber die Technologie und begann in den 80er-Jahren mit der Weiterentwicklung. Schon bald konnte die Technologie bei Autos (in Form von Autobatterien) eingesetzt werden. 1994 wurde sie erneut verkauft (an die Gylling-Gruppe aus Skandinavien) und 2000 schließlich von Johnson Controls übernommen. Das Unternehmen konnte so seine Spitzenposition unter anderem in Bezug auf die Fertigung von Starterbatterien ausbauen und festigen.
…mehr »


Veröffentlicht in Auto-Zubehör am 09.01.2013
Tags: , .

Die richtige Reifenlagerung für längeren Fahrspaß

„Von O bis O“ lautet eine alte Autofahrerweisheit. Gemeint ist der Reifenwechsel von Sommer- auf Winterbereifung am Auto und umgekehrt, was nach dieser Regel an Ostern und im Oktober erfolgen sollte. Oftmals stellt sich dann auch die Frage, wo und wie die Reifen für die Zeit gelagert werden können, ohne Schäden davonzutragen und. Denn bereits kleinere Unachtsamkeiten bei der Lagerung können sehr schnell zu einem Sicherheitsrisiko am Auto werden.

Die richtige Lagerung – was muss beachtet werden

Um die Haltbarkeit von Sommerreifen und Winterreifen zu erhöhen, ist es unerlässlich, diese auch sorgfältig zu lagern. Hierfür ist es wichtig, den Reifendruck entsprechend anzupassen. Da die Reifen im Laufe der Zeit an Druck verlieren, ist es Ratsam, diesen zu erhöhen. Ca. 0,5 bar über den Herstellerangaben sind optimal. …mehr »


Veröffentlicht in Reifen am 19.10.2012
Tags: , , .

Verordnung oder nicht – warum Winterreifen?

Wieder einmal steht der Winter vor der Tür und zahlreiche Autofahrer ringen mit der Frage, ob sie ihr Auto mit Winterreifen ausstatten sollen oder nicht. Warum auch, fragt sich so mancher. Hier sind vor allem diejenigen Fahrer „betroffen“, die in schneeärmeren Regionen Deutschlands leben. Allerdings sollte man wissen, dass einem diese Einsicht nicht nur – aufgrund der 2010 in Kraft getretenen Verordnung – teuer zu stehen kommen kann.

Sommerreifen sind aus einem gänzlich anderen Material gemacht. Das bedeutet, dass das Material grundlegend eine härtere und unnachgiebigere Beschaffenheit vorweist als das von Winterreifen. Grund ist das wärmere Klima während der Sommermonate, welches sowohl die Reifen als auch den Straßenbelag erwärmt. …mehr »


Veröffentlicht in Reifen am 04.10.2012
Tags: , , .

Kamei Dachboxen

Die Kamei Dachbox schafft mehr Platz für Gepäck

Die Urlaubszeit ist wieder da und das bedeutet, besonders für große Familien, die mit dem Auto reisen, das viele Sachen mitkommen. Damit das Packen zu keiner Stressangelegenheit wird und damit auch alles Nötige am Ende dabei ist, entscheiden sich viele Autobesitzer für Dachboxen. Besonders Autos mit kleinem Kofferraum sollten auf dieses zusätzliche Platzangebot nicht verzichten. Der Hersteller Kamei bietet Dachboxen, die für fast jedes Auto geeignet sind. Die verschiedenen Designs und Volumen werden wohl das Platzbedürfnis jeder großen Familie stillen können, egal ob es an die Küste oder in die Berge geht. …mehr »


Veröffentlicht in Auto-Zubehör am 28.09.2012
Tags: , , , .
« Zurück 1  2  3  4  5  6 Weiter »
Seite 3 von 6