E-Pianos von Yamaha

Digitale Pianos sind eine beliebte Alternative zu einem klassischen Klavier. Sie kosten deutlich weniger als akustische Instrumente. E-Pianos müssen nicht gestimmt werden. Sie beanspruchen weniger Platz im Raum. Der Spieler kann das E-Piano an einen Kopfhörer anschließen und nach außen stumm schalten. Besonders wer in seiner Freizeit am späten Abend oder am Wochenende spielen will, muss so keine Rücksicht auf Mitbewohner und Nachbarn nehmen.


Klangverhalten der E-Pianos von Yamaha

Auf dem Markt gehören Yamaha E-Pianos zu den meistverkauften digitalen Pianos. Natürlicher Klang und Hammermechanik der gewichteten Tasten sorgen für ein Spielgefühl wie auf einem akustischen Klavier. Bei der Serie Clavinova ist der Klang des Digitalpianos auf Yamahas besten Konzertflügel zurückzuführen. Tasten aus Naturholz mit einem natürlichen Widerstand ermöglichen es, feinste musikalische Nuancen auszudrücken.

Entstehung und Entwicklung der Marke Yamaha

Die Firma Yamaha Corporation blickt auf eine jahrelange Tradition zurück. Im Oktober 2012 feierte der weltweit größte Hersteller von Musikinstrumenten sein 125jähriges Jubiläum. 1887 baute Torakuso Yamaha die erste Orgel. 13 Jahre später begann die Produktion von Klavieren. Das Unternehmen beschränkte sich nicht auf den Klavierbau. Heute bietet es eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen aus den Bereichen Musikinstrumente, Hifi-Geräte und Elektronik. Yamaha unterhält mehrere Tochterunternehmen, unter anderem die Yamaha Motor Co., bekannt durch seine Motorräder und Boote.

Die Auswahl eines E-Pianos

Die Qualität der Yamaha E-Pianos kostet ihren Preis. Im Vergleich zu anderen Herstellern wie Casio, Kawai, Roland bezahlt der Käufer bei Yamaha mehr. Wer sich ein E-Piano kaufen möchte, sollte sich daher für die Auswahl Zeit nehmen und verschiedene Modelle ausprobieren. Die meisten Pianohäuser bieten an, ein E-Piano gegen eine geringe monatliche Miete auszuleihen. So lässt sich das Instrument in Ruhe Zuhause testen.

Aktuelle E-Pianos der Marke Yamaha

Für Anfänger eignet sich ein Yamaha E-Piano der Reihe Arius. Beliebt ist hier das Yamaha YDP 181 Arius. Höhere Ansprüche an Klang, Spielbarkeit und Programmwahl erfüllt ein Yamaha E-Piano der Reihe Clavinova. Das Yamaha CLP 430 ist im Jahr 2011 der Testsieger bei Stiftung Warentest mit der Note 2,1.

Beliebteste Produkte in Musikinstrumente
 
 
yamaha f370 test Yamaha F 370 Yamaha F 370 » im Preisvergleich ab 162,00 €
 
yamaha pacifica 112 Yamaha Pacifica 112 Vintage Look, Sound und Feeling: Die klassische Pacifica 112 jetzt auch mit Alnico Pickups ... » im Preisvergleich ab 229,00 €
 
yamaha pacifica 012 test Yamaha Pacifica 012 Yamaha Pacifica 012 » im Preisvergleich ab 169,00 €
 
mundharmonikas Hohner Meisterklasse MS Meisterklasse MS » im Preisvergleich ab 84,00 €
 
blues harp test vergleich Hohner Blues Harp MS Die Hohner Blues Harp ist das gängigste Modell in der Richter Baureihe. Das Blues - Sandwi ... » im Preisvergleich ab 23,99 €
 
Suzuki Harmonica Bluesmaster » im Preisvergleich ab 25,70 €
 
Yamaha TRBX 174 TRBX 174....... » im Preisvergleich ab 242,00 €
 
Yamaha TRBX 504 TRBX 504 » im Preisvergleich ab 499,00 €
 

Veröffentlicht in Audio am 12.09.2013
Tags: , , .