Dekorieren mit Kerzen und Teelichtern: Die besten Tipps

Am liebsten mögen wir unser Zuhause, wenn wir uns dort so richtig wohlfühlen. Doch wie schaffen wir ein wunderbares Wohlfühl-Ambiente in unserem Zuhause? Mit Aufräumen und Saubermachen ist es bei Weitem nicht getan. Die entsprechende Deko muss her! Und welche Dekorationselemente wären besser geeignet als Kerzen und Teelichter? Schließlich gibt es fast nichts, dass ein ähnlich heimeliges Gefühl in uns auszulösen vermag als der Schimmer einer echten Kerze. Nur: Wie sollte man mit Kerzen und Teelichtern dekorieren, um einen hohen Wohlfühlfaktor zu erreichen? Im Folgenden einige Ratschläge:

Jeder Raum gewinnt durch individuelle Kerzenbeleuchtung

Wo sollte man mit Kerzen und Teelichtern dekorieren? Die Antwort ist so einfach wie wirkungsvoll: Möglichst in jedem Raum! Ausgenommen sind natürlich Kinderzimmer, wenn die Kinder noch zu klein für den sicheren Umgang mit Feuer sind. Im Teenageralter kann aber selbstverständlich auch der Nachwuchs Kerzen und Teelichter nutzen, um sein eigenes kleines Reich heimelig zu gestalten. Als Faustregel gilt: Auf dem Küchentisch und dem Wohnzimmertisch sollten immer wenigstens eine Kerze in einem schönen Kerzenständer oder wahlweise einige Teelichter in hübschen kleinen Teelichthaltern stehen. Denn dort kommen Familie und Freunde am häufigsten in der Wohnung zusammen. Streichhölzer oder ein Feuerzeug sollten stets griffbereit verstaut sein. Aber auch in den anderen Zimmern bieten sich meist tolle Gelegenheiten, um echtes Kerzenlicht zu entzünden. Auf dem Schränkchen im Badezimmer können einige Lichter angezündet werden, wenn wieder einmal eine Party stattfindet. Im Flur und im Esszimmer machen sich Teelichter toll in kleinen Aufhängungen im Fenster. Links und rechts des Fernsehers und auf dem Balkon wirken hohe, elegante Kerzenständer wunderbar.

Jahreszeitliches Dekorieren mit Kerzen und Teelichtern

Kerzen und Teelichter wirken das ganze Jahr über großartig. Mit ein wenig jahreszeitlich passender Dekoration kann man die Wirkung sogar noch verbessern. Immer hilfreich: Große Gläser, in denen genügend Platz für eine dicke Stumpenkerze und feuerfestes Deko-Material ist. Ob Engelshaar zu Weihnachten oder farbenfrohe Deko-Ostereier zu Ostern – es gibt zu jedem Anlass im Jahr eine große Auswahl feuerfester Dekoration. Besonders naturverbundene Menschen bringen natürliches Deko-Material von ihren Spaziergängen im Freien mit. Romantisch im Sommer: Einige Teelichter auf einer großen, flachen Glasplatte platzieren. Im Abstand einiger Zentimeter Rosenblätter oder andere Blütenblätter auf die Platte streuen. Zur Not tut es auch ein Kuchenteller. Zu Halloween bieten neben den klassischen Kürbis-Beleuchtungen auch Tropfkerzen abenteuerliches Wohnen.

Veröffentlicht in Wohnen & Lifestyle am 04.11.2014
Tags: , , .