Notebook: Lenovo ThinkPad X1

Ultrabooks erfreuen sich steigender Beliebtheit, sorgt doch das Label „Ultrabook“ dafür, dass der Käufer ein Notebook höchster Qualität mit ausgezeichneten Laufzeiten und geringem Gewicht erhält. Damit sind Geräte dieser Klasse vergleichbar mit den Notebooks von Apple und müssen sich, was Leistung und Design angeht, nicht vor ihnen verstecken. Lenovo bringt mit dem ThinkPad X1 sein erstes Modell eines Business Ultrabooks auf den Markt, das in vier verschiedenen Speicherausstattungen erhältlich ist.

Das ThinkPad X1 glänzt dabei mit hervorragenden Leistungswerten und ist in vielen Ranglisten unter den Top drei der 14 Zoll Ultrabooks zu finden. Im inneren des Notebooks verrichtet ein Intel Core i5-3427U Prozessor zusammen mit einer integrierten Intel HD Graphics 4000 Grafikkarte seinen Dienst und sorgt für ausreichend Power und Leistungsreserven. Eine SSD Festplatte ermöglicht den rasant schnellen Start des Betriebssystems und blitzschnelles Erwachen aus dem Ruhezustand. Zusätzlich ist noch eine Festplatte herkömmlicher Bauart vorhanden, die für ausreichend Plattenplatz sorgt. …mehr »


Veröffentlicht in Notebook am 29.11.2012
Tags: , , , .

Notebook – Samsung Serie 9

Ultrabook ist eine Kategorie von tragbarem Computer, die in letzter Zeit einen starken Hype erlebt. Während die Samsung Serie 9 Notebooks im Nachhinein als Ultrabooks eingeordnet werden, gab es den Begriff beim Erscheinen der Geräte noch nicht. Um mit der Konkurrenz aufzuschließen hat Samsung für Anfang 2012 ein Redesign der Reihe mit zwei neuen Modellen angesetzt.

Ein Ultrabook ist ein Notebook, dass sich auf der Grenze zwischen Subnotebook und Notebook bewegt. Während Zweifel und Skepsis um diese Art von Haarspalterei sicherlich berechtigt ist, lässt sich der aktuelle Trend nicht verleugnen. Kriterien für ein Ultrabook sind ein 13- bis 15-Zoll-Bildschirm bei einer Dicke des Modells zwischen 18 und 21 Millimeter. …mehr »


Veröffentlicht in Notebook am 13.04.2012
Tags: , , , .

Ultrabooks: klein, schick, leistungsstark- die Revolution am Markt der Notebooks?

iPad und Co sind derzeit in aller Munde, denn jeder möchte heute einfach und schnell online sein, egal wo man sich befindet. Notebook und PC eignen sich mittlerweile nur noch für die Benutzung zu Hause, denn diese Geräte sind weitgehend durch die kleineren und handlicheren Netbooks oder das iPad ersetzt worden.

Das Ultrabook ist eine neue Sparte am Markt der mobilen Internetgeräte. Der Begriff wurde von Intel geprägt und bezeichnet damit eine neue Generation von Notebooks, die besonders klein und extrem leicht sind und sich durch eine lange Batterielaufzeit und Tablet PC ähnliche Fähigkeiten, wie schnelles Starten aus dem Standby Modus, besitzen. Der erwartete Marktanteil der Ultrabooks bis zum Ende des Jahres 2012 soll 40 Prozent des gesamten Notebook Marktes ausmachen. …mehr »


Veröffentlicht in Notebook am 07.10.2011
Tags: , , .