Marke Rollerblade

Gelingt es Unternehmen, mit ihrem Firmennamen zum Produkt-Gattungsbegriff zu avancieren, so ist der Name in aller Munde. Dem für seine Inlineskates weltbekannten Hersteller Rollerblade ist dieses Alleinstellungsmerkmal seit Jahrzehnten sicher. 1983 von Firmengründer Scott Olsen gegründet, war Rollerblade über lange Phasen der einzige Hersteller von Sportgerät für jene Sportart, der weltweit die höchsten Zuwachsraten zugeschrieben werden. „Inliner“ – so ein anderes gängiges Kürzel für die „Rollerblades“, sind Stiefel mit zumeist vier eingebauten Rädern, die in vertikal angeordneter Reihe (engl.: in-line) in die Schuhsohle eingebaut sind. Seit 1991 gehört Rollerblade zur italienischen Nordica, die wiederum zur Tecnica-Group zählt. …mehr »


Veröffentlicht in Fitness, Outdoor am 15.06.2012
Tags: , , .