Wie kann man Arbeit und Sport am besten vereinbaren?

Häufig fällt es sehr schwer, sich neben dem Beruf sportlich zu betätigen. Nach langen Arbeitstagen fehlt meist die Lust, etwas für die körperliche Fitness zu tun. Dabei lassen sich Sport und Arbeit besser kombinieren, als es vielen bewusst ist.

Den Weg zur Arbeit und die Freizeit effizient nutzen

Ähnlich wie bei den geregelten Arbeitszeiten, denen ein Großteil nachgeht, ist es wichtig, dass wir uns entweder Zeit einplanen, um regelmäßig sportlich aktiv zu sein oder die Möglichkeiten nutzen, die uns der Alltag bietet. Wer nicht gerade einen halben Tagesmarsch von seiner Arbeit entfernt wohnt, auf sein Auto oder öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist, der kann seinem Körper viel Gutes tun, indem er das Auto stehen lässt und den Weg zur Arbeitsstelle zu Fuß oder mit Fahrrad bewältigt. Darüber hinaus bieten sich auch die Pausen während der Arbeit für kürzere Trainingseinheiten, beispielsweise einen Lauf durch den Park, an. Am wichtigsten ist dabei jedoch, die Balance zwischen Arbeit und Fitnessprogramm zu finden. Während der Arbeitswoche eignen sich kürzere Trainingseinheiten, die an freien Tagen oder den Wochenenden durch umfangreicheres Training ergänzt werden können. Somit werden Sport und Arbeit nicht zur Doppelbelastung.

Frühsport ist empfehlenswert

Im ersten Moment haben vielleicht nur die Wenigsten Lust, ihr Fitnessprogramm bereits am frühen Morgen zu absolvieren. Andererseits ist es gerade die Arbeit, die dafür sorgt, dass wir im Anschluss an eben jene nur schwer für den Sport zu motivieren sind. Wer es einmal mit Frühsport probiert hat, der weiß, dass der Körper in der zweiten Tageshälfte um einiges leistungsfähiger ist. Nebenbei ist eine Tour auf dem Fahrrad wesentlich entspannender, wenn es morgens noch angenehm ruhig ist.

Beliebteste Produkte in Sport & Freizeit
hanwag alaska gtx

ab 189,90 €

Hanwag Alaska GTX
on cloud

ab 81,00 €

On Cloud
vans old skool

ab 51,99 €

Vans Old Skool
vans authentic

ab 29,95 €

Vans Authentic

Veröffentlicht in Sport & Freizeit am 28.10.2014
Tags: , , .