Die neuen Geschirrspüler von Siemens

Das deutsche Unternehmen Siemens blickt auf eine rund 160- jährige ­Firmengeschichte zurück. Einst in Berlin als Telegrafen Bauanstalt gegründet, avancierte das Unternehmen schnell zu einem bekannten Hersteller von Haushaltsgeräten. Schon Mitte der Zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts gehörte Siemens zu den fünf weltweit führenden Elektrokonzernen.

Die heutigen Geschirrspüler von Siemens sind in zwei Produktkategorien einzuordnen. Zum einen gibt es die handelsüblichen Standgeräte in den genormten Breiten von 45 und 60 cm.
Die neuesten Geschirrspüler sind sogenannte Modular- und Compact-Geschirrspüler. Sie können frei stehend auch in kleinen Küchen Platz finden, und auch als Hochgerät eingebaut werden. Bis zu acht Maßgedecke sollen in Rekordzeit gespült und getrocknet werden.
Die Produktpalette bietet für jeden Geschmack etwas. Zahlreiche Features stehen dem Benutzer zur Verfügung.

Beliebteste Produkte in Geschirrspüler
geschirrspüler klein indesit

ab 375,00 €

Indesit DSR 57M94 A
beko geschirrspüler dsn

ab 379,00 €

Beko DSN 28330
bomann gsp 852

ab 259,00 €

Bomann GSP 852
beko dfn 05l10w

ab 209,90 €

Beko DFN 05L10

Die Geschirrspüler verfügen zum Beispiel über ein Funktionsdisplay, welches genauen Aufschluss über den aktuellen Stand des Programms und die Restlaufzeit gibt.
Besondere Extrafunktionen für einen umweltbewussten Umgang mit Wasser bieten ein Programm für halbe Beladung. Kurzprogramme sind ein weniger als einer halben Stunde fertig.
Für optimal Reinigungsergebnisse gibt es Intensivprogramme mit erhöhter Temperatur. Der Wärmetauscher sorgt für eine schnelle und streifenfreie Trocknung
Es wurde bei den neuen Geräten auf eine noch leisere Geräuschentwicklung geachtet. Die neuen Modelle haben meist unter 40 db.
Durch den sogenannten „auqastop“ wird eine lebenslange Garantie auf Wasserschäden gegeben. Eine mechanische Türverrieglung bietet zusätzliche Sicherheit.
Eine Varioschublade schafft eine zusätzliche Spülebene für kleine Geschirrteile und Besteck.

Die neuen Geräte machen den Abwasch also so angenehm wie möglich. Benutzer, die mit einigen Funktionen mehr durchaus zurechtkommen, sind also mit den Geschirrspülgeräten der neuen Generation sehr gut beraten. Ältere Menschen und Menschen mit Hang zur Einfachheit haben vielleicht einige Schwierigkeiten, mit der Bedienung zurechtzukommen. Trotzdem punkten diese Geräte mit ihrer Leistung. Der niedrige Wasser- und Stromverbrauch, sowie die Auswahl an Spülprogrammen überzeugen.

Außerdem wurde endlich mal ein Schritt in Richtung Passgenauigkeit für kleine Küchen getan. Anwenderfreundlich sind vor allem die Hochgeräte, die mühevolles Bücken ersparen. Wer hier eingeschränkt ist, wird sich freuen, sein Geschirr nicht in Bodennähe einräumen zu müssen.
Letztlich spricht lediglich der etwas höhere Anschaffungspreis erst einmal gegen die neuen Modelle. Allerdings bieten sie aufgrund ihrer Sparsamkeit sehr schnelle Amortisation.
Das meist silberne Design ist modern und innovativ. Der speedMatic Geschirrspüler wurde als 60-cm-Standgerät mit dem „product desingn award 2011 “ ausgezeichnet.

Veröffentlicht in Elektrogeräte, Küchengeräte am 16.08.2011
Tags: , .