Gesunde Zähne – Aber wie?

Nicht nur eine ausgewogene Ernährung und genügend Bewegung sind wichtige Aspekte um eine optimale Gesundheit zu bewahren, auch die richtige Mundhygiene nimmt einen wichtigen Teil bei der Erhaltung der Gesundheit unseres Körpers ein. Mit Karies befallene Zähne erhöhen den Entzündungswert im menschlichen Körper und führen zu Unwohlsein, Schmerzen und chronischen Krankheiten.
Schöne, ebenmäßige und weiße Zähne sind nicht nur ein Beauty Trick. Sie zeigen, dass der Besitzer gesund ist und sich um seinen Körper sorgt. Doch was kann man für gesunde Zähne tun?

Die optimale Zahnbürste

Wählen Sie einen möglichst kleinen Bürstenkopf. Mit diesem können Sie auch die hintersten Winkel des Mundraums erreichen und die Zähne an schwer zugänglichen Stellen reinigen. Ideal ist hier eine elektrische Zahnbürste. Diese hat von natur aus einen kleinen runden Bürstenkopf, der durch Rotieren und Rütteln den Zahnbelag maximal entfernt. Auch hochwertige Handzahnbürsten sind empfehlenswert, wenn man die richtige Technik beim Zähneputzen anwendet. Immer vom Zahnfleisch zu den Zähnen putzen, so dass der Zahnbelag gut entfernt werden kann und nicht unter den Zahnfleischrand gelangt. Für Kleine Kinder, die noch keine entwickelte Feinmotorik haben, ist das Putzen durch eine elektrische Zahnbürste vorzuziehen.

Wann und wie oft putzt man am besten?

Der beste Zeitpunkt zum Zähne putzen ist nach den Mahlzeiten, idealer weise zwei bis drei Mal täglich, mindestens nach dem Frühstück und dem Abendessen. Putzen sollten Sie, für eine gute Gesundheit der Zähne, bis zu drei Minuten, wobei die elektrische Zahnbürste hier ein akustisches Signal von sich gibt, welches die Putzzeit beendet. Häufig zeigt die elektrische Zahnbürste auch an, wann die Seite beim Putzen gewechselt werden kann.

Welche Tipps gibt es noch, um schöne und gesunde Zähne zu erhalten?

Benutzen Sie Zahnseide um die Zwischenräume der Zähne zu säubern. So vermeiden Sie unschöne, dunkle Verfärbungen zwischen den Zähnen. Eine hochwertige Zahnpasta, welche möglichst keine Aufheller beinhaltet, sollte auch zum täglichen Zähne putzen benutzt werden. Wenn Sie etwas für die Beauty Ihrer Zähne tun wollen, benutzen Sie aufhellende Zahncreme nur bei Bedarf und nur wenige Male im Monat.
Vergessen Sie nicht, mindestens einmal im Jahr, den Kontrollbesuch bei ihrem Zahnarzt. Dieser beantwortet Ihnen auch alle weiteren Fragen zur Gesundheit und Beauty Ihrer Zähne.

Veröffentlicht in Beauty, Pflege am 30.09.2011
Tags: , , , .