Mythos Kälte – Als Erkältungsursache ausgeschlossen

Auch wenn schon anhand des Wortstammes davon ausgegangen werden muss, dass eine Erkältung durch Kälte entstehen kann, so ist diese Annahme dennoch grundlegend falsch. Eine Erkältung kann niemals durch Wärmeentzug oder Nässe und Zugluft auftreten. Dennoch ist nass-kalte Luft ein guter Nährboden für Viren und außerdem fühlen Patienten im Anfangsstadium eine Kälte im Körper, sodass bei vielen Menschen eine Erkältung und Kälte eng miteinander verknüpft sind.

Kälte schwächt den Körper

Die Annahme, dass Kälte zu Erkältungen führt, ist falsch, aber dennoch gibt es einen Zusammenhang. Ein wichtiger Umstand sind die geschlossenen Fenster. In der kalten Jahreszeit verzichten viele Menschen auf ein regelmäßiges Lüften und befinden sich daher in beheizten Räumen, die die Schleimhäute austrocknen, wodurch Viren leichtes Spiel bekommen. Einen zweiten Einfluss nimmt die Kälte auf bereits infizierte Personen, da in einem solchen Fall das Immunsystem nebenbei gegen die Kälte ankämpft und sich nicht nur mit dem eingefangenen Virus beschäftigt. Ein dritter Faktor hat nichts mit der Kälte zu tun, tritt aber in der kalten Jahreszeit auf: Die geringe Sonneneinstrahlung in der kalten Jahreszeit. Durch kurze Tage erhält der Körper weniger Sonne, wodurch weniger Vitamin D produziert wird, welches ansonsten das Immunsystem stärkt.

Erkältung entsteht über Viren

Da Kälte nicht für die Entstehung von Erkältungen zuständig ist, muss es einen anderen Grund geben, wodurch die Viren ins Spiel kommen. Erkältungsviren verbreiten sich im Winter bei nass-kaltem Wetter besonders schnell. Finden sie Eintritt in den menschlichen Körper, treffen sie häufig auf ungeschützte, ausgetrocknete Schleimhäute. Zudem ist eine ausgewogene Durchblutung in der kalten Jahreszeit nicht mehr vorhanden, da das Blut zur Erwärmung des Körpers eingesetzt wird. Aus diesem Umstand entwickelt sich letztendlich die Infektion mit einem Virus. Ist der Körper erst einmal geschwächt, sind weitere bakterielle Infektionen wie Nasennebenhöhlenentzündung oder eine Bronchitis die Folgen.

Erkältungsschutz im Winter

Die Gesundheit lässt sich leicht vor einer Erkältung in der kalten Jahreszeit schützen. Mit einigen kleinen Tipps lässt sich der Gebrauch von Medikamenten verhindern. An dieser Stelle seien ein paar Faktoren genannt, die speziell im Winter beachtet werden sollten:

– Zusätzliches Vitamin D einnehmen
– Trotz Kälte die Fenster offen halten
– Wegen trockener Heizungsluft viel trinken
– Volle Räume meiden
– Häufiges Händewaschen
– Bewegung an der frischen Luft

Beliebteste Produkte in Gesundheit & Wellness
 
 
MPG & E cco Chang 30 Toric (3 Stck.) Ecco Change 30 T (3 Stck.) » im Preisvergleich ab 14,90 €
 
kontaktlinse Bausch & Lomb SofLens 66 Toric (6 Stck.) Die weiche Kontaktlinse SofLens 66 Toric der Firma Bausch & Lomb ermöglicht stabil scharfe ... » im Preisvergleich ab 28,90 €
 
ciba vision air optix astigmatism _6 stck._ Alcon Air Optix for Astigmatism (6 Stck.) Gerade bei Menschen mit Hornhautverkrümmung stellt das Tragen von Kontaktlinsen oftmals ei ... » im Preisvergleich ab 17,09 €
 
air optix for astigmatism 3er Alcon Air Optix for Astigmatism (3 Stck.) Air Optix for Astigmatism (3 Stck.) » im Preisvergleich ab 17,90 €
 
bausch & lomb pure vision for astigmatism Bausch & Lomb Pure Vision for Astigmatism (6 Stck.) Bausch & Lomb Pure Vision for Astigmatism (6 Stck.) » im Preisvergleich ab 40,95 €
 
cooper vision biomedics toric Cooper Vision BioMedics Toric (6 Stck.) Die BioMedics Toric ist eine Monatskontaktlinse aus dem Hause Cooper Vision, welche mit ih ... » im Preisvergleich ab 23,90 €
 
acuvue oasys jnj Johnson & Johnson Acuvue Oasys for Astigmatism (6 Stck.) Die Acuvue Oasys for Astigmatism (6 Stck.) aus dem Hause jnj Johnson & Johnson ist speziel ... » im Preisvergleich ab 30,99 €
 
Zeiss Contact Day 30 Toric (6 Stck.) » im Preisvergleich ab 34,98 €
 

Veröffentlicht in Gesundheit & Wellness am 05.09.2014
Tags: , , .