SnapPiCam – Digitalkamera zum selber basteln

Es soll eine Digitalkamera zum selber bauen auf den Markt kommen. Zur Zeit sucht Gregory Holloway aus Oxford auf Kickstarter noch nach Sponsoren, die sein Projekt unterstützen. Die fertige Kamera soll in mehreren Modellen erhältlich sein. Einige sollen sogar einen Touchscreen besitzen. Außerdem sollen sich Objektive ganz einfach austauschen lassen. Dies geschieht mit einer Magnethalterung. Die SnapPiCam soll aus einem Bausatz bestehen, den der Nutzer erst selbst zusammen bauen muss. Somit kann er seine eigene Kamera basteln.

Vier verschiedene Modelle

Der Macher der SnapPiCam will vier verschiedene Modelle auf den Markt bringen. Es sollen die Varianten „Compact“, „Adventurer“, „MegaZoom“ und „MegaZoom+“ zur Verfügung stehen. Diese Modelle sollen zwischen 150 Euro und 310 Euro kosten. Das Modell „Compact“ stellt hierbei eine Kamera dar, die man immer nutzt und dabei hat. Sie ist technisch gesehen das einfachste Modell. Die Variante „Adventurer“ ist zusätzlich mit einem Touchscreen mit 2,8 Zoll Diagonale ausgestattet. „MegaZoom“ erscheint mit einem Zoomobjektiv, mit dem ein 12-facher Zoom ermöglicht wird. Das Modell „MegaZoom+“ kann sogar bis zu 16-fach vergrößern. Alle Kameras besitzen einen 5-Megapixel-Sensor. Des Weiteren soll jeder Bausatz ein Weitwinkel-/Makro-Objektiv oder ein Fisheye-Objektiv besitzen. Je nachdem was man lieber möchte, kann man auswählen. Aber es ist auch möglich, die Kamera ohne ein zusätzliches Objektiv zu nutzen. Das Gehäuse kann man in verschiedenen Neonfarben kaufen. Man kann sogar die Farbe der Schrauben auswählen.

Erfahrung hilft bei diesem Projekt

Canon EOS 700D mit Objektiv499,00 € Gregory Holloway kann schon mit einem erfolgreichen Kickstarter-Projekt glänzen. Daraus hat er auch einige Erfahrungen gesammelt, die er bei seinem neuen Projekt nutzt. Er habe durch sein früheres Projekt viel über unzuverlässige Zulieferer gelernt, weshalb alle Teile für die SnapPiCam aus Großbritannien und den USA stammen. Das Geld, was er sich von Kickstarter erhofft, möchte er für einen Software-Profi benutzen. Dieser soll die Kamera so ausstatten, dass sie, neben der Aufnahme von einem Foto, auch Videos aufzeichnen kann. Die Bausätze der Modelle sollen im Dezember 2014 an die Unterstützer von Kickstarter geliefert werden.

Veröffentlicht in Digitalkamera am 06.08.2014
Tags: , , .